wissen oder unwissen ?

Seit einigen Tagen grübele ich über die Frage nach, was wohl qualvoller für einen Menschen sei; 
 
Wissen oder Unwissenheit ? 
 
Wissen ist in vielerlei Hinsicht die erste und beste Wahl nicht ? 
 
Unwissen ob man wohl eine wichtige Klausur geschafft hat oder wieso man jetzt schon wieder Schnupfen hat, ist kein schlimmes jedoch unangenehmes Gefühl, man überlebt es trotzdem. 
Unwissen, man weiß dass jemand aus der Familie schwer krank ist jedoch weiß niemand was die Person hat, man ist später erleichtert wenn der Arzt eine Diagnose gestellt hat oder ? 
Ja und Nein, einerseits ist man zwar froh, dass man endlich einen genauen Grund kennt jedoch straft Wissen einen nicht trotzdem je nachdem welcher Ausmaß die Krankheit hat ? 
 
Was wäre jedoch mit dem Wissen über seinen eigenen Todestag, in einem Roman sagte die Heldin zu ihrem Feind; ,,ich strafe dich mit Wissen indem ich dir deinen Todestag und die Uhrzeit nenne..'' könnte man da noch Ruhig leben oder das Leben in vollen Zügen  genießen.. ? 
 
 
 Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.
-Albert Einstein

1 Kommentar 18.6.15 21:44, kommentieren

Werbung


Hallo ihr Lieben !

 Dies ist mein erster Blog,

In diesem Blog möchte ich verschiedene Beiträge veröffentlichen, nichts dierecktes, jedoch wahrscheinlich Fragen die mich, oder vielleicht auch schon einige von euch, beschäftigt haben,
Nachts wenn man nicht schlafen kann oder die einen am Tag überfallen ..

Erfahrungsberichte von Reisen oder Aktivitäten dürften auch nicht fehlen Gerne könnt ihr mir auch Themen hinterlassen über die ich euch berichten soll oder Fragen die euch interessieren.

 

Ich hoffe ihr besucht mich wieder!

 ❤️

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

- Henry Ford

15.6.15 20:44, kommentieren